Sicher, der Hunger ist schlimm. Atomraketen gehören auch nur in die Hände bürgerlicher Demokratien und ihres militärisch-industriellen Komplexes. Und diese Mauer erst, die ein Volk trennt – nun ja. Aber: Tanzen können die Nordkoreaner. Und wo getanzt wird, da kann es nicht ganz schlecht sein. Okay, das stimmt nicht. Doch diese Tränen, die sind echt.